Schlagwort-Archiv: Aktivismus

Kommentar über «knappe Ressourcen»

Immer mehr setzt sich die bezüglich Klimaschutz vielleicht wichtigste Erkenntnis durch: Es gibt sehr viel mehr Kohle, Gas und Erdöl, als das Klima verkraftet. Diese Erkenntnis ist die Grundlage der Carbon Bubble Hypothese und damit der Ausgangspunkt der Divestment-Kampagne, die primär den grössten Firmen des fossilen Energiesektors Finanzen entziehen will. Trotz sinkender Preise für Kohle, Öl und Gas ist der Peak-Hype noch nicht vorbei. Im folgenden Kommentar wird kurz erläutert, dass es sehr viel mehr fossile Energieträger gibt, als das Klima verkraftet. Anschliessend wird eine Hypothese erhoben, an welchem Thema in der Schweiz gearbeitet werden könnte, um das Klima international und „ressourcenschonend“ zu schützen. Dieser Artikel ist durch einen Blog-Beitrag einer anderen Website motiviert worden.
Kommentar über «knappe Ressourcen» weiterlesen